Adrafinil

Liste Anzeige Symbole

Adrafinil, vormals vermarktet unter dem Namen Olmifon, ist ein Mittel zur Förderung von Wachheit, Au.....

In Stock

Adrafinil Pulver

From £20,00

Adrafinil, vormals vermarktet unter dem Namen Olmifon, ist ein Mittel zur Förderung von Wachheit, Au.....

In Stock

Blend #6

From £39,95

Blend #6, AKA Gold in a Bottle, contains Nootropics Adrafinil, Noopept, Vinpocetine and Centrophenox.....

Out of Stock

Was Adrafinil ist?

Adrafinil ist bekanntermaßen ein Stimulans Mittel um die Wachheit und Wachsamkeit in Menschen zu erhöhen die an Narkolepsie oder Sekundenschlaf leiden. Es war bis 2011 bekannt unter dem Namen Olmifon. Adrafinil wird synthetisch hergestellt und ist eine bekannte Prodroge von Modafinil.

Supplementierung von Adrafinil kann daher zu erhöhter Konzentration von Modafinil im Körper führen. Das Vorhandensein von erhöhten Modrafinil im Körper kann zur Verbesserung der kognitiven Funktionen, Gedächtnis führen und reduziert den Bedarf an Schlaf [1]. Diese Kombination der beiden Nootropika macht jeweils eine starke und potente Ergänzung aus, die bei vielen beliebt ist.

Auswirkungen von Adrafinil

Die bekannten Haupteffekte von Adrafinil sind Aufmerksamkeit, Wachheit und Wachsamkeit [2]. Weitere erziehlte Effekte sind erhöhte Energie, Aufmerksamkeit und Ausdauer. Logischerweise erhöhen diese Eigenschaften die Motivation und die daraus resultierende allgemeine Produktivität. Einige berichten, dass dieser Zustand des Geistes zu verbesserter kognitiver Leistungen und produktiven Lernphasen und Gedächtnis führt. Interessant ist, dass Neurotransmitter und Hormone wie Hypocretin und Dopamin, unter anderem verbunden mit Wachheit Unter anderem Unter anderem, da es direkt verantwortlich ist für wie wir Stimmung regulieren. Adrafinil hemmt den Abbau von Dopamin und sollte daher eine positive Stimmung hervorbringen und zu einem Rückgang der Stress-Belastung führen.

Mögliche Nebenwirkungen

Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind Übelkeit, Durchfall, Angst und Unruhe. Als sehr seltene Nebenwirkung können Halluzinationen auftreten.

Empfohlene Dosierung

Die anekdotisch empfohlene Standard-Dosierung für Adrafinil liegt zwischen 600 und 1200 mg. Zur Behandlung von Narkolepsie, war die Dosierung zweimal täglich 600 mg, einmal am Morgen nach dem Aufwachen und einmal am Mittag. Einnahme von Adrafinil am Nachmittag und am Abend sollte vermieden werden, da es den Schlaf stören kann. Da keine Langzeitstudien auf Adrafinils Auswirkungen auf die Leber vorhanden sind, empfiehlt es sich Adrafinil nicht länger als höchstens fünf Monate einzunehmen.

Vorsicht

Menschen mit erhöhter Herzfrequenz, Herzerkrankungen oder jeglicher Art von Herz Problemen, sollten vor der Verabreichung von Adrafinil einen Arzt konsultieren.

Referenzen

[1] - Mechanisms of modafinil - http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2654794/

[2] - Adrafinil: A Novel Vigilance Promoting Agent - http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1527-3458.1999.tb00100.x/pdf

Footer

Haftungsausschluss: Wir machen keine Aussagen über die auf dieser Website verkauften Produkte. Die Produkte die auf dieser Website verkauft werden, sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht. Keine Informationen auf dieser Website wurden von der FDA oder MHRA ausgewertet. Alle Informationen die auf dieser Website zur Verfügung gestellt werden, werden zum bestem Wissen zur Verfügung gestellt und ersetzen nicht den Rat eines qualifizierten Arztes. Alle Zeugnisse oder Bewertungen durch unsere Kunden sind nicht die Ansichten von Intellimeds.net und sollte nicht als Empfehlungen oder Tatsachen verstanden werden.

Achtung: Die Produkte die auf unserer Website verkauft werden, sind nicht für die Verwendung von Personen unterhalb des Alter von 18 Jahren geeignet. Schwangere oder stillende Frauen sollten vor Gebrauch einen Arzt konsultieren. Wenn Sie Medikamente einnehmen und / oder eine schwere Erkrankung haben, konsultieren Sie vor dem Gebrauch einen Arzt. Die langfristige Anwendung dieser Produkte sollte von einem Arzt überwacht und kontrolliert werden.